News

tl_files/Schule/Linke Seite/videobutton.jpg

 tl_files/Schule/Fotos/Waldorf100.jpg

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen
in der Rudolf Steiner Schule Lüneburg ein

--------------------------------------

Jahresarbeiten der 12. Klasse
am Freitag, 31.08.2018

---------------------------------------

KinderKulturKarawane
"Quien levanta la Mano?"

am Dienstag, 11.09.2018 um 20.00 Uhr

DAS STÜCK: „Quien levanta La Mano?“
Fuera de Foco präsentieren ein Urban Dance Programm, welches Elemente aus dem modernen Tanz, Hip Hop und Parcours mixt. Die Gruppe zeigt dabei einen ganz eigenen Stil. 
Es mischen sich urbane Tanzformen mit zeitgenössischen Choreografien und teilweise indigenen Rhythmen. Dadurch entziehen sie sich dem ‚Ghetto‘-Klischee und schaffen es einen komplett neuen Stil zu kreieren. 
Der Tanz wird zu einer Art Ritual, das eine Verbindungsbrücke schafft und sich so über Unterschiede in Herkunft, Hautfarbe, Klischees und Sozialisierung hinwegsetzt. Es geht darum die Gemeinde zu mobilisieren, aufzustehen und der Ungerechtigkeit der Welt den Kampf anzusagen!

„Wer erhebt die Hand?“

---------------------------------------

Circus Tabasco - Varieté-Show
am Freitag, 26.10.2018 und
Samstag, 27.10.2018

---------------------------------------

Wir freuen uns auf Sie!

---------------------------------------

DAS STÜCK: Quien levanta La Mano?“              
Fuera de Foco präsentieren ein Urban Dance Programm, welches Elemente aus dem modernen Tanz, Hip Hop und Parcours mixt. Die Gruppe zeigt dabei einen ganz eigenen Stil. 
Es mischen sich urbane Tanzformen mit zeitgenössischen Choreografien und teilweise indigenen Rhythmen. Dadurch entziehen sie sich dem ‚Ghetto‘-Klischee und schaffen es einen komplett neuen Stil zu kreieren. 
Der Tanz wird zu einer Art Ritual, das eine Verbindungsbrücke schafft und sich so über Unterschiede in Herkunft, Hautfarbe, Klischees und Sozialisierung hinwegsetzt. Es geht darum die Gemeinde zu mobilisieren, aufzustehen und der Ungerechtigkeit der Welt den Kampf anzusagen!

 

„Wer erhebt die Hand?“